Züricher Novellen

- Gottfried Keller

bookCoverFor

Zusammenfassung

Neue Deutsche Rechtschreibung

Die "Züricher Novellen" sind ein Novellenzyklus von Gottfried Keller.

Die drei Novellen des ersten Bandes sind durch einen Erzählrahmen verknüpft, der selbst eine Novelle ist. Bei den beiden Novellen des zweiten Bandes ist dies nicht der Fall.

Die "Züricher Novellen" nehmen in Gottfried Kellers Werk eine wichtige Stellung ein. Keller war Stadtschreiber von Zürich. Und diese Sammlung von Novellen war das erste Werk, das er nach seiner Niederlegung des Stadtschreiberamtes veröffentlichte.

Die einzelnen, teilweise in eine Rahmenhandlung eingebetteten Geschichten sind eine Hommage an die Stadt Zürich und den gleichnamigen Kanton.

Der erzählerische Bogen über die einzelnen Geschichten spannt sich vom 13. bis ins 18.Jahrhundert.

Null Papier Verlag

Autor*innen:
Format:
E-Book
Seiten E-Book:
375
Sprache:
Deutsch
Erscheinungsdatum:
31.5.2019
Verlag E-Book:
Null Papier Verlag
ISBN E-Book:
9783962812546

© Null Papier Verlag (E-Book)