Wild Wild East - oder was war der Sinn unseres Lebens?- Nira Bozkurt

Hörspiel
2 Std. 42 Min.
bookCoverFor

Zusammenfassung

Wild Wild East - oder was war der Sinn unseres Lebens?
Ein wilder Roadtrip durch die verrückten 90er Jahre.
Vom Drehbuchautorenverband zum Deutschen Filmpreis 2016 vorgeschlagen.
Heul doch, du Wessi.
Es hätte alles so schön sein können. Gerade hat es Rocko in die Fußballnationalelf der DDR geschafft, da fällt die Mauer. Und begräbt all seine Träume unter sich. Der Job: futsch. Die Heimat: am Boden. Die Freundin: durchgebrannt mit einem Wessi. Das kriegt ihr zurück, ihr Kapitalisten, schwört Rocko und startet einen Rachefeldzug als Gangster.
Gemeinsam mit seinem Freund Maik beginnt eine Achterbahnfahrt durch die unübersichtliche Alles-ist-möglich-Zeit nach der Wiedervereinigung. Rocko erlebt eine persönliche Wende nach der anderen. Eben noch freudetrunken mit Frauen im Arm und D-Mark-Bündel im Koffer auf dem Dancefloor - und kurz darauf zusammengeschlagen und blutend in der Gosse. Das Leben ist eben kein FDJ-Ferienlager. Hier tummeln sich Neonazis, Dealer und Rocker. Nicht einmal auf die Guten ist Verlass. Rockos und Maiks wilde Reise führt sie von Ost- nach Westdeutschland, Weißrussland, Tschechien und Ibiza. Auf der Suche nach dem schnellen Geld finden die beiden noch schnellere Autos, Sexpartys und die Erkenntnis, dass Kapitalismus doch nicht so schlecht ist. Aber am Ende kommt es immer anders, als man denkt. Das muss auch Rocko lernen. "Ich mag Ossis, die sind so ehrlich", sagt Mona. "Ja, das denken alle", grinst Rocko.
Rockos spannungsgeladenen Trip durch die neuere deutsche Geschichte gibt es jetzt als aufwändig produziertes Hörspiel. Mit dabei sind Simon Jäger, Pit Bukowski und Heike Warmuth.
Autor*innen:
Format:
Hörbuch
Laufzeit Hörbuch:
2 Std. 42 Min.
Sprache:
Deutsch
Erscheinungsdatum:
10.9.2021
Verlag Hörbuch:
storymakers berlin
ISBN Hörbuch:
9783949436000

© 2021 storymakers berlin (Hörbuch)