Wie ich lernte, Plan B zu lieben. Life is a story - story.one- Gregor Demblin

bookCoverFor

Zusammenfassung

Mut für die täglichen Herausforderungen des Lebens

Gregor Demblin erzählt in seinem Buch "Wie ich lernte, Plan B zu lieben. Resilienz für Anfänger" von besonderen Wendepunkten seines Leben. Dreh- und Angelpunkt ist dieser eine Moment, in dem er, ein Jahr nach seinem Unfall, akzeptieren musste, dass sein altes Leben für immer vorbei sein würde.

Eindringlich und berührend schildert er, wie es gelingen kann, mit der Vergangenheit abzuschließen und offen für Neues zu sein. Dass ein Leben sich nach einer Krise verändert, aber nicht unbedingt schlechter wird - im Gegenteil. Dass in jeder Krise auch Chancen stecken, und dass es darum geht, diese Chancen zu sehen und zu nutzen. Und dass eine Krise immer auch bereichernd ist, weil sie unseren Blickwinkel verändert und uns lehrt, das zu schätzen, was wir haben. Trotz seiner schwierigen Lebensumstände strotzt das Buch vor Lebensliebe und Lebensglück.
Er verfolgt seine Visionen einer besseren Welt und läßt sie auch unternehmerisch Realität werden.

Sein Buch zeigt jedem von uns, wie es gelingen kann, eine neue Lebensrealität anzunehmen, sich neu auszurichten und ohne Wehmut auf die Vergangenheit zurückblicken zu können. Nichts wird schlechter, nur anders. Mit seinen Erfahrungen schenkt uns der Autor für die aktuellen Herausforderungen Motivation und Mut.
Autor*innen:
Format:
E-Book
Seiten E-Book:
44
Kategorien:
Sprache:
Deutsch
Erscheinungsdatum:
19.4.2022
Verlag E-Book:
story.one - the library of life
ISBN E-Book:
9783903715035

© story.one - the library of life (E-Book)