Wenn das Licht gefriert
  
Buch empfehlen    
Seit 40 Jahren ist Elisabeth schon mit Friedrich verheiratet – glücklich, trotz einiger Schicksalsschläge. Auch seine Alzheimererkrankung kann ihre Liebe nicht erschüttern. Doch eines Abends wirkt er besonders verwirrt. Während eines TV-Beitrags über den seit 22 Jahren ungeklärten Mord an der besten Freundin ihrer Tochter gibt er Verstörendes von sich. Er erwähnt Details, die er gar nicht kennen dürfte. In Elisabeth regt sich ein schlimmer Verdacht. Was ist, wenn jemand seit 22 Jahren ein dunkles Geheimnis hütet?" Der Weg zur Auflösung ist nervenzerfetzend – jeder ist verdächtig!" – WIENER ZEITUNG
Mehr zeigen