Was wir glauben, wer wir sind - Vom Mut, sich neu zu denken. Geschichten aus der Psychotherapie (Ungekürzte Lesung)- Nesibe Özdemir

Bewertung 4.6
6 Std. 54 Min.
bookCoverFor

Zusammenfassung

"Ich bin nicht gut genug." "Ich bin unwichtig." "Ich muss funktionieren." Wir glauben den Stimmen in unseren Köpfen und machen uns abhängig von diesen verinnerlichten Annahmen über uns selbst. Glaubenssätze beeinflussen, was wir uns zutrauen im Leben, was wir glauben, (nicht) zu können oder tun zu müssen.
In zehn packenden Erzählungen aus der Therapiestunde gibt Psychotherapeutin Nesibe Özdemir Einblicke in das, was Menschen über sich glauben. Sie zeigt, wie es Menschen verändert, wenn sie ihre tief verankerten Überzeugungen erkennen und hinterfragen. Die Geschichten sind so klug verdichtet, dass man seinen eigenen Glaubenssätzen unweigerlich auf den Grund geht. Was hält mich gefangen und sabotiert mein Leben? Was kann ich anders gestalten? Was will ich glauben, wer ich bin? Ein Hörbuch, das Mut macht, sich neu zu denken und freundlicher zu betrachten.
Autor*innen:
Sprecher*innen:
Format:
Hörbuch
Laufzeit Hörbuch:
6 Std. 54 Min.
Sprache:
Deutsch
Erscheinungsdatum:
28.10.2022
Verlag Hörbuch:
Argon Verlag
ISBN Hörbuch:
9783732406128

© 2022 Argon Verlag AVE GmbH (Hörbuch)

© 2022 Julius Beltz GmbH & Co. KG (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Was wir glauben, wer wir sind - Vom Mut, sich neu zu denken. Geschichten aus der Psychotherapie (Ungekürzte Lesung) - Hörbuch

Bücher dieser Art langweilen mich oft schnell. Diese war super interessant mit Praxisfällen und anschließender Erklärung sowie Maßnahmen. Kann es sehr empfehlen

Christine

Besonders schön ist die wirklich nahbare Art der Darstellung der verschiedenen Geschichten aus der Therapie.

Emily

Ein tolles Hörbuch, das ich ziemlich schnell durchgehört habe und mir sicherlich noch das Buch kaufen werde. Die Supervision der Autorin fand ich besonders klasse, in der sie sich selbst reflektiert hat und die Beweggründe für das Buch aufgeführt hat. Ich hatte einige Aha-Erlebnisse mein persönliches soziales Umfeld betreffend.

Eva

Ich muss das Buch leider abbrechen. Es tut leider in den in Ohren weh dieses überzogen ":Innen" zu hören. Jeder hat auf dieser Erde Platz und darf sich so fühlen, wie er möchte. Ich wünsche mir einfach wieder die bisherige Schreibweise zurück. Inhaltlich kann ich zu dem Buch nichts sagen, da ich es jetzt nach wenigen Minuten abbrechen werde.

Xenia

War sehr gut und aufschlussreich

Margarethe

Sehr interessant!

Isabella

Einfach Danke !

Melanie

👍

Emina

Das Buch hat mir gefallen. Einziges Manko: Das Gendern im Buch stört so sehr und klingt jedes Mal so komisch!

Merve

Das Buch hat mit gut gefallen!

André

Tolles Hörbuch!

Vanessa

Sehr angenehm gelesen. Super guter fachlicher Inhalt. Thema Glaubenssätze sehr gut aufbereitet. Für mich sls angehender Therapeut sehr hilfreich..

Nadine

Selten so ein berührendes Buch gelesen . Sehr zu empfehlen.

Dagmar

Super! Ich kann es jedem nur empfehlen, der seine Verhaltens- und Glaubensmuster aufspüren und hinterfragen möchte

Sandra

Wirklich großartig! So schön geschrieben und hilfreich.

Merel