Verdacht
  
Buch empfehlen    
In Francis Iles’ Thriller „Before the Fact“, der Vorlage für „Suspicion“, geht es nicht um das „Wer“ sondern um das „Ob“. Cox verfasste das Buch unter dem Pseudonym Francis Iles. Sein Protagonist, charming Johnny Aysgarth, wirkt ebenfalls verdächtig „pseudo“. Lina, ledig und auf dem Weg zur „alten Jungfer“, verfällt ihm sofort und heiratet ihn, obwohl ihre Familie überzeugt ist, daß Johnny nur hinter ihrem Geld her sei. Schließlich besäße Lina zwar einen messerscharfen Verstand, wäre aber nicht die Hübscheste. Und irgendwann im Laufe ihrer Ehe kommt der Punkt, an dem Lina sogar ihren Verstand zu verlieren glaubt. Denn Johnny ist tatsächlich an ihrem Geld interessiert. Auch an ihrem (Ab-)Leben? Lina weiß mittlerweile, dass Johnny ein Lügner, Dieb, Betrüger und Ehebrecher ist. All das hindert sie nicht, ihn weiter zu lieben. Allerdings hat Johnny auch noch zwei Menschen auf dem Gewissen. Lina erkrankt an Influenza – einer Krankheit, die durchaus einen tödlichen Verlauf nehmen kann. Wird Johnny die Situation ausnutzen? Lina ist auf das Äußerste gefasst ...
Mehr zeigen