True Crime: Der Kirmesmörder - Kriminalgeschichte um Jürgen Bartsch
    
Buch empfehlen    
Langenberg, 1966. Ein sadistischer Kindesmörder terrorisiert eine ganze Region. Seinen pädophilen Neigungen nicht länger widerstehend, beschließt der junge Metzgergeselle Jürgen Bartsch auf die Kirmes zu gehen, wo er den 8-jährigen Klaus Jung dazu überredet ihn in einen nahegelegenen Luftschutzbunker zu begleiten. Dort missbraucht er den Jungen sexuell, ermordet ihn und zerstückelt schließlich seine Leiche. Im Laufe der nächsten 4 Jahre finden noch drei weitere junge Knaben ein grausames Ende im Inneren des Luftschutzbunkers. Als Bartsch 1966 schließlich gefasst wird, dürstet die Bevölkerung des ganzen Landes nach Rache...
Mehr zeigen