Tränenmädchen (ungekürzt)
  
Buch empfehlen    
Ein seit 20 Jahren vermisstes Mädchen, ein mysteriöser Todesfall und ein Dorf, dessen Bewohner über Leichen zu gehen scheinen. Mathildas Leben gerät aus den Fugen, als sie hinter ein düsteres Familiengeheimnis kommt. Ihre Schwester kam nicht wie bisher geglaubt bei einem Unfall ums Leben, sondern verschwand spurlos vor 20 Jahren während eines Schüleraustauschs am Lake District in England. Bei ihren Nachforschungen stößt Mathilda auf einen mysteriösen Todesfall. Ein junges Mädchen aus Ravenstonedale starb exakt an dem Tag, an dem Mathildas Schwester verschwand. Als sie herausfinden will, ob und wie die beiden Fälle zusammenhängen, stößt sie auf eine Mauer aus Schweigen und Hass, gerät bald selbst in tödliche Gefahr. Was haben die Bewohner der englischen Kleinstadt zu verbergen?
Mehr zeigen