Tote Hand - Geschichten (Autorisierte Lesefassung)
    
Buch empfehlen    
Eine Hand kommt selten allein ... Kommissar Clemens Wallner und Polizeiobermeister Leonhardt Kreuthner bekommen alle Hände voll zu tun, als ausgerechnet der Schafkopf-Held Johann Lintinger durch eine Schrottpresse seiner rechten Hand beraubt wird. Ein würdiges Begräbnis muss her für diese legendäre Rechte, beschließt Kreuthner, und so wird gleich neben der alten Kapelle hinter der Mangfall-Mühle ein Grab ausgehoben. Doch die Trauergemeinde erwartet eine gruselige Überraschung, denn der Ruheplatz ist bereits belegt: von einer halb verwesten männlichen Leiche.
Mehr zeigen