Tod im Tal der Heiden (Ungekürzt)
  
Buch empfehlen    
Schwester Fidelma und Bruder Eadulf durchqueren ein abgelegenes Tal, in dem man noch dem Heidentum anhängt. Dort machen sie einen grausigen Fund, bei dem alles auf einen heidnischen Ritualmord hindeutet. In der Burg des heidnischen Fürsten begegnet man den christlichen Gesandten des Königs von Cashel nicht sehr freundlich. Auch die Konkurrenz ist schon da: Zwei Vertreter Teils der irischen Kirche, der Rom anhängt. Als einer von ihnen ermordet wird, versucht man, Schwester Fidelma die Tat anzuhängen. ”Tod im Tal der Heiden” (”Valley of Shadow”, 1998), gesprochen von Sabine Swoboda, ist der sechste Roman aus der Schwester-Fidelma-Reihe.
Mehr zeigen