Tarzan, Folge 5: In der Gewalt der Leopardenmenschen

- Edgar Rice Burroughs, Wolfgang Ecke

Hörspiel
46 Min.
Tarzan
bookCoverFor

Zusammenfassung

Tarzan war auf dem Weg zu einem befreundeten Stamm der Waziris. Neun Tage hatte er sich für diesen Weg vorgenommen. Doch bereits in der zweiten Nacht geschah es: Er wurde von einem furchtbaren Gewitter überrascht. Ein Blitz spaltete den Baum, in dessen Geäst er es sich zum Übernachten bequem gemacht hatte, und er wurde in die Tiefe geschleudert. Dank seiner ausgezeichneten körperlichen Verfassung und der Hilfe des Eingeborenen Orando überlebte er den Sturz.

Zum Dank erklärte er sich bereit, Orando und einem Trupp Krieger bei der Suche nach den geheimnisvollen Leopardenmenschen behilflich zu sein, jener Männer, die zu Ehren ihrer Priester und Götter mordeten und töteten. Tarzan ahnte nicht, dass er auf der Suche nach den Leopardenmenschen die Spuren einer weißen Frau und eines weißen Mannes kreuzen sollte und dass diese beiden Menschen von den grausamen Eingeborenen bereits entdeckt worden waren und verfolgt wurden. Als der Affenmensch die Gefahr erkannte, war es zu spät. Die Katastrophe war über die ahnungslose Jessie Jerome und den amerikanischen Abenteurer Hiram bereits hereingebrochen. Im Triumph wurden die beiden Gefangenen zu einer geheimnisvollen Insel gebracht, auf der sich der riesige Tempel des Leopardengottes befand.

Während Hunderte singender und tanzender Leopardenmenschen der Opferung der beiden entgegensahen, raste der heilige Leopard vor Hunger und dem Geschrei der Eingeborenen aufs Äußerste erregt, in seinem Käfig auf und ab. Gleich würde das grausige Spiel beginnen ... Da entdeckte Tarzan den Affenbrotbaum, dessen Äste bis zur Balustrade des Tempels reichten. Er zögerte keine Sekunde. Nicht noch einmal wollte er zu spät kommen ...
Format:
Hörbuch
Serie:
Teil:

5

Laufzeit Hörbuch:
46 Min.
Sprache:
Deutsch
Erscheinungsdatum:
29.1.2021
Verlag Hörbuch:
All Ears GmbH
ISBN Hörbuch:
4260507161369

© All Ears GmbH (Hörbuch)