Stationschef Fallmerayer
  
Buch empfehlen    
Joseph Roth schrieb, als würde er komponieren, seine Prosa hat den Rhythmus und die Präzision von Lyrik, ein Fest für jeden Vorleser. ”Stationschef Fallmerayer” ist die Geschichte eines Mannes, dem man unmöglich ein ”ungewöhnliches Geschick” zutraut. Als die Gräfin Waleska auf der kleinen Bahnstation, zwei Stunden von Wien entfernt, auftaucht, nimmt das Leben des Bahnvorstehers Fallmerayer unerwartete Wendungen - und er beweist seine Menschlichkeit auf überraschende Art: Er verzichtet auf sein Leben und verschwindet ...
Mehr zeigen