Space Agent #3: Clayborn und die Drachenwelt
  
Buch empfehlen    
Anfangs war der Kristall-Bolide nur ein winziges Etwas auf den Orterschirmen der MORDAIN. Dann, nach der Auswertung durch den Sensor leuchtete ein helles Signal auf dem Reflexschirm auf. Der Bolide wurde größer und kreuzte in einem Abstand von rund sechstausend Meilen ihren Kurs. Commander Barry Clayborn drehte an der Vergrößerungsoptik, bis der Suchstrahl den Kristallkörper auf den Reflexschirm projizierte. Unvermittelt gleißte es in der Zentrale hell auf. Die anfänglich weißen Kristallmuster verwandelten sich schnell zu erschreckender Schönheit. Der Bolide begann zu erblühen wie eine fantastisch anmutende Pflanze. Kristallblätter gingen strahlend nach allen Seiten auf, in ihrer Mitte erschien das genaue Abbild eines bekannten Riesendiamanten, einer großen Träne ähnlich, die in allen sieben Farben des Spektrums erglühte. Barrys Blick wurde starr. Veem Chemile, Penza Saratow und der Wissenschaftler Jarl Luden bekamen ebenfalls einen starren, leicht verschleierten Blick.
Mehr zeigen