In einem wunderbaren Reigen aus Gedichten, Tagebüchern und Briefen verwoben mit der Musik Frank Fröhlichs zieht uns die Schwäbische Romantik auf ganz neue Art in ihren Bann - mit Texten von Friedrich Hölderlin, Justinus Kerner, Nikolaus Lenau, Eduard Mörike, Friedrich Schiller, Ludwig Uhland und vielen anderen mehr, geprochen von Jörg Adae.
Mehr zeigen