Rapunzel
  
Buch empfehlen    
Das Märchen der Gebrüder Grimm - auf beklemmende Weise neu erzählt. Mittelpunkt der Geschichte ist ein junges Mädchen, ein modernes Rapunzel, eingesperrt in das Beziehungsgeflecht ihrer Familie. Ihr Weg hinaus führt über ihr Haar und über eine merkwürdige Krankheit: Trichophagie, der Zwang, die eigenen Haare auszureißen und zu verschlucken. Rapunzel ist ein poetisches Psychogramm, der innere Monolog eines Mädchens zwischen Einsamkeit, Langeweile, der Verstörung beginnender Sexualität und dem Zwang, ein Teil einer Familie zu sein, in der jeder mit dem anderen verstrickt, aber niemand wirklich verbunden ist. Schonungslos und poetisch zugleich.
Mehr zeigen