Psychopathinnen - Die Psychologie des weiblichen Bösen (Ungekürzt)
  
Buch empfehlen    
Frauen gelten immer noch als wehrlos, sie leiden, dulden, verzeihen. Doch wenn die Psychopathie in ihrer Seele sich Bahn bricht, töten sie ebenso grausam wie Männer - und häufig eiskalt geplant. Lydia Benecke analysiert Fallgeschichten von Täterinnen vor dem Hintergrund neuester Forschungsergebnisse und zeigt, wie skrupellos Psychopathinnen sich Rollenklischees zunutze machen. So kommt es, dass Mörderinnen länger unentdeckt bleiben und Serientäterinnen jahrelang ihr Unwesen treiben können. Denn Frauen sind nicht nur raffinierter. Sie sind auch gewalttätiger, als man denkt.

Triggerwarnung. Anmerkung der BookBeat-Redaktion: Dank Feedback unserer Hörer*innen möchten wir an dieser Stelle darauf hinweisen, dass in diesem Hörbuch auch sexuelle Gewaltverbrechen thematisiert werden.

Mehr zeigen