24. Dezember 1899. Ganz New York bereitet sich auf das bevorstehende Weihnachtsfest vor. Ganz New York? Nein. Professor van Dusen will von dem Trubel nichts wissen. Selbst als sein Freund und Chronist Hutchinson Hatch mit einer schier unglaublichen Geschichte daherkommt, winkt die Denkmaschine ab. Nachbar Jeremiah Jarvis hat einen Brief seines verstorbenen Teilhabers Barlow erhalten. Darin wird ihm in der Nacht zum 25. Dezember der Besuch von drei Geistern angekündigt. Niemand scheint so recht daran zu glauben. Als der erste Geist jedoch leibhaftig auftaucht, verstummen die kritischen Stimmen abrupt. In der eiskalten Winternacht spitzen sich die Ereignisse im Hause Jarvis dramatisch zu. Professor van Dusen ist gezwungen zu handeln, wenn er ein perfide geplantes Verbrechen noch rechtzeitig verhindern will.
Mehr zeigen