Der dem Glücksspiel verfallene Leutnant von Knesewitz, der zukünftige Schwiegersohn des Bankiers Süßmilch, ist mit einer hohen Summe bei dem Zockerkönig Korff verschuldet. Der Zockerkönig wird in seiner Wohnung ermordet aufgefunden, sodass der unter Tatverdacht stehende Bankier von Kommissar von Möllhausen verhaftet wird. Hatch muss nun für den Professor sogar in die Unterwelt zu den Zockern steigen, um die Unschuld des Bankiers Süßmilch beweisen zu können. Auch van Dusens weitere Recherchen bringen einiges zu Tage, wobei eine Laterna Magica eine wichtige Rolle spielt ...
Mehr zeigen