Poltergeister küsst man nicht (ungekürzt)
  
Buch empfehlen    
Als Geisterjägerin war Willow schon von allen möglichen Leuten um Hilfe gebeten worden. - Allerdings noch nie von jemandem, der selbst ein Geist war ... Geisterjägerin! - Das war Willow Powers Traumberuf von frühester Kindheit an! Mit viel Enthusiasmus machte sie sich an die paranormale Recherche und entwickelte selbst Geräte, um die untoten Störenfriede aufzuspüren. Allerdings war die Ernüchterung schon bald groß: Denn von Gespenstern fehlte jede Spur! Und so ging Willow notgedrungen dazu über, Geister zu erfinden, die sie aus den Dachböden ausgeflippten Millionärs-Witwen vertrieb, um ihren Lebensunterhalt zu finanzieren. So ist es auch geplant, als sie in Mrs. Drakes alte Villa gerufen wird, wo es angeblich spuken soll. Willow ist sich sicher: Geist gibt es in diesem Haus keinen! ... bis er vor ihr steht.
Mehr zeigen