Perry Rhodan Neo 246: Das Sandtribunal
      
Buch empfehlen    
Das Jahr 2090: Ein halbes Jahrhundert nachdem die Menschheit ins All aufgebrochen ist, bildet die Solare Union die Basis eines friedlich wachsenden Sternenreichs. Aber die Sicherheit der Menschen ist gefährdet: durch interne Konflikte und externe Gegner, zuletzt durch das mysteriöse Dunkelleben. Eigentlich hat Perry Rhodan gehofft, diese Gefahr gebannt zu haben. Doch überall dort, wo der skrupellose Iratio Hondro aktiv ist, bleibt das Dunkelleben eine Bedrohung. Nun nimmt der ­Plophoser das Solsystem ins Visier. Dort tauchen unerwartet Besucher aus der Nachbargalaxis ­Andromeda auf. Die Marsregierung weigert sich, ihnen Hilfe zu gewähren – es droht ein Bruch mit der Erde. Um die Situation zu entspannen, reist Perry Rhodan als Vermittler zum Mars. Auch Omar Hawk und Sofgart steuern den Roten Planeten an, wo sie nach einer geheimnisvollen Höhle suchen. Sie geraten in ­Konflikt mit den Marsianern – über ihr weiteres Schicksal ­entscheidet DAS SANDTRIBUNAL ...
Mehr zeigen