Perry Rhodan 2839: Vorstoß ins Hypereis
      
Buch empfehlen    
Brennpunkt Medusa - ein Zweikampf hat weitreichende Folgen Auf der Erde schreibt man das Jahr 1518 Neuer Galaktischer Zeitrechnung (NGZ). Die Menschen haben mit der Liga Freier Terraner ein großes Sternenreich in der Milchstraße errichtet; sie leben in Frieden mit den meisten Zivilisationen. Doch wirklich frei ist niemand. Die Milchstraße wird vom Atopischen Tribunal kon­trolliert. Dessen Vertreter behaupten, nur seine Herrschaft verhindere den Untergang - den Weltenbrand - der gesamten Galaxis. Womit selbst das Tribunal nicht rechnen konnte, ist ein Zeitriss, der Jahrmillionen entfernte Zeiträume der Milchstraße zusammenführt - und eine Pervertierung der Zeit selbst, eine schleichende systemische Veränderung. Die Ordischen Stelen bemerken es als Erste und bitten die Kaiserin von Olymp um Hilfe. Ihr Weg führt auf die Dunkelwelt Medusa und zu einem VORSTOSS INS HYPEREIS ...
Mehr zeigen