Pariser Geschichten- George Moore

122 Seiten
bookCoverFor

Zusammenfassung

Dieses eBook wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Die Ausgabe ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert.


George Moore (1852-1933) war ein irischer Schriftsteller und Kunstkritiker. Wegen seines Einsatzes für die irische Sprache gilt Moore als ein Mitbegründer der modernen irischen Literatur. In vielen seiner Werke thematisierte Moore Schicksale von Frauen, wie z.B. in seinem Roman A mummer's wife, in dem er äußerst realistisch den sozialen Abstieg einer Frau, bedingt durch die Selbstzerstörung mittels Alkohol, schildert. Ein weiteres Thema für Moore war der Burenkrieg der Briten, gegen den er sich immer wieder aussprach.


Inhalt:


Der Blumengarten der Normandie


Eine Kellnerin


Marie Pellegrins Ende


La Butte


Verflossene Liebschaften


Ninons Tafelrunde


Im Luxembourg-Garten


Bringen Sie die Lampe!

Autor*innen:
Übersetzer*innen:
Max Meyerfeld
Format:
E-Book
Seiten E-Book:
122
Sprache:
Deutsch
Erscheinungsdatum:
14.12.2017
Verlag E-Book:
Musaicum Books
ISBN E-Book:
9788027238453