Kommissarin Katharina Ledermacher (Hannelore Hoger) hat es gleich mit zwei Todesfällen zu tun: Zunächst wird ein Beamter des Rauchgiftdezernats erschossen am Kanalufer aufgefunden, nur wenig später ein 19jähriger Fixer, der an einer Überdosis gestorben ist. Die Ermittlerin stößt auf einige Ungereimtheiten, wird damit aber anscheinend irgend jemandem unbequem. Sie soll den Fall abgeben und stattdessen den Tod eines ostdeutschen Chemikers in Genua aufklären. Katharina beschließt, auf eigene Faust weiterzumachen. Bald erkennt sie jedoch, dass der Mord an dem Polizisten und der Tod des Chemieprofessors irgendwie zusammenhängen ...
Mehr zeigen