Nie zu alt für Venedig - Die VIER - Die VIER und der mörderische Heiltrank, Teil 2 (Ungekürzt)- Christian Homma, Elisabeth Frank

Bewertung 4.4
7 Std. 56 Min.
Die VIER
bookCoverFor

Zusammenfassung

Ein Rezept für Mord ...
Ein neuer Fall für die VIER: Der charmante Geschichtsprofessor Ledoux bittet die Hobbydetektive um Hilfe. Ein altes und sehr wertvolles Manuskript ist verschwunden - angeblich enthält es die Rezeptur des legendären Allheilmittels Theriak. Das klingt nach einem harmlosen Abenteuer, doch schon bald stellt sich die Mission als brandgefährlich heraus: Offenbar sollen für die Herstellung des Tranks Menschen geopfert werden. Und der Dieb des Rezepts scheint zu allem entschlossen! Die VIER machen sich auf eine Jagd quer durch Europa und die Lagunen Venedigs - können sie das irrsinnige Ritual stoppen?
Über die Serie: Schon zu Schulzeiten lehrten sie Verbrecher das Fürchten. Nun, nach fast vier Jahrzehnten, ermitteln sie wieder gemeinsam - mit Witz, Charme und einer gehörigen Portion Lebenserfahrung. Ihre Fälle führen die reiselustigen Hobbydetektive kreuz und quer über den Globus - wo auch immer das Abenteuer ruft.
Die VIER, das sind:
V - Gero Valerius: Ehemaliger Bundeswehroffizier und strategischer Querkopf.
I - Ina-Marie: Journalistin und weltoffener Freigeist.
E - Elli : Kindergärtnerin im Vorruhestand und Expertin für Verkleidungen aller Art.
R - Rüdiger: Elektroingenieur mit einem Faible für technische Spielereien.
Sprecher*innen:
Format:
Hörbuch
Serie:
Teil:

2

Laufzeit Hörbuch:
7 Std. 56 Min.
Sprache:
Deutsch
Erscheinungsdatum:
30.7.2021
Verlag Hörbuch:
Lübbe Audio
ISBN Hörbuch:
9783838799278

© 2021 Lübbe Audio (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Nie zu alt für Venedig - Die VIER - Die VIER und der mörderische Heiltrank, Teil 2 (Ungekürzt) - Hörbuch

Spannend und unterhaltsam! Gut gelesen.

Anne-Cathrin

Auf nach Wacken 😁

Chaos

originelle Geschichte

👍

Rita

Nette Geschichte, aber zu konstruiert

Nettes Hörbuch, kann aber nicht an Teil 1 anknüpfen, da die Geschichte so unwahrscheinlich und konstruiert ist, dass es eigentlich keinen Spass machte, zuzuhören. Hoffe, Teul 3 wird wieder besser.

Karla