Mord im Dirnenhaus (Ungekürzt)
    
Buch empfehlen    
Chaos herrscht in Köln im Jahr 1396 - denn im Dirnenhaus werden der Reihe nach ehrenwerte Kölner Bürger tot aufgefunden! Da sich der Ratsherr, der mit dem Fall betraut wurde, daran erinnert, dass die Tochter des Apothekers, Adelina, bereits einen Mordfall aufgeklärt hat, bittet er sie um Hilfe. Obwohl sie mit der Übernahme der Apotheke ihres Vaters eigentlich bereits ausgelastet ist, erklärt sie sich bereit bei den Ermittlungen zu helfen. Doch dann wird sie auf einmal selbst zu Hauptverdächtigen. Wird sie es schaffen ihre Unschuld zu beweisen? In dieser Buchreihe geht es um Adelina Burka, die als Meisterin einer Apotheke im 14 Jahrhundert arbeitet und lebt. Immer wieder gerät sie zwischen die Fronten krimineller Machenschaften vor dem Hintergrund der historischen Ereignisse, die zu jener Zeit einen großen Einfluss in Köln hatten. Doch auch ihr Privatleben beschäftigen Adelina immer wieder aufs Neue. Die 1978 geborene Autorin Petra Schier studierte Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen. Seit 2003 arbeitet sie als freie Lektorin und Autorin. Gemeinsam mit ihrem Mann lebt sie in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie veröffentlicht ihre Romane und Geschichten bei verschiedenen Verlagen. Des Weiteren publiziert sie verlagsunabhängig ebenfalls erfolgreich verschiedenen Krimi- und Thrillerserien unter dem Pseudonym Mila Roth. Beim DELIA-Literaturpreis und dem Jugendliteraturpreises der entsprechenden Autorenverbindung ist sie Vorsitzende der Jury und damit auch Mitglied des Vorstands.
Mehr zeigen