Moby Dick oder Der weiße Wal
    
Buch empfehlen    
Ismael heuert Mitt des 19. Jahrhunderts als Matrose an Bord des Walfängers ”Pequod” an. Den Kapitän des Schiffs, Ahab, sieht die Besatzung nach Auslaufen tagelang nicht. Nur nachts hört man an Deck manchmal dunkle Klopfgeräusche, die von einem Holzbein rühren könnten. Verunsicherung macht sich unter der abergläubischen Mannschaft breit. Schließlich zeigt sich der Kapitän und erzählt, dass ihm der weiße Wal Moby Dick einst das Bein abgerissen hat. Nun kreisen seine Gedanken einzig und allein darum, Rache an dem Wal zu nehmen, das einzige Ziel der Fahrt der ”Pequod”. Ahab setzt ein Goldstück für denjenigen aus, der den Wal als erster sieht. Eine abenteuerliche Reise beginnt ...
Mehr zeigen