Moby Dick

- Herman Melville

bookCoverFor

Zusammenfassung

"Moby Dick" ist das bedeutendste Prosawerk des amerikanischen Symbolismus. Eine bis ins kleinste Detail recherchierte Abenteuergeschichte und philosophische Reflexion über das Leben, die Rache und einen wahnsinnigen, alles vernichtenden Hass.

"Nenne mich Ismael" - einer der berühmtesten Anfänge der Literaturgeschichte.

Zu Lebzeiten von Melville stieß "Moby Dick" auf ein geteiltes Echo, noch schien die Welt nicht reif für diese komplexe Erzählstruktur. Heute gehört das Werk unbestreitbar zu den größten Romanen der Literaturgeschichte. Ein Buch, das man gelesen haben muss.

Die vorliegende digitale Ausgabe beinhaltet die vollständig neu überarbeitete und erstmalig mit 100 Fußnoten kommentierte deutsche Erstausgabe, welche ursprünglich 1927 von Thomas Mann und H. G. Scheffauer veröffentlicht wurde, nebst einem einführenden Aufsatz zu Leben und Werk des Autors.

"Oh, hätte ich das geschrieben." - Thomas Mann

Null Papier Verlag

Autor*innen:
Übersetzer*innen:
Wilhelm StrüverJ. Schulze
Format:
E-Book
Seiten E-Book:
262
Sprache:
Deutsch
Erscheinungsdatum:
1.6.2019
Verlag E-Book:
Null Papier Verlag
ISBN E-Book:
9783954183708

© Null Papier Verlag (E-Book)