Mit George Sand nach Mallorca
  
Buch empfehlen    
Es sollte ein netter Familienurlaub werden. Die Schriftstellerin George Sand wollte ihrem rheumakranken Sohn den nasskalten Winter in Paris ersparen. Mit von der Partie war Komponist Frédéric Chopin, doch der ”Winter auf Mallorca” war für das Liebespaar nicht so erholsam wie erwartet. In Palma de Mallorca existiert nicht ein einziges Hotel, es regnet in Strömen und einen Kamin zum Heizen gibt es nicht. Schließlich fliehen die Urlauber in die Berge zur Karthause von Valldemosa. Immerhin wird Chopin hier am mitgebrachten Klavier seine weltberühmten Präludien abschließen. Krank, erschöpft und schrecklich verdrießlich gestimmt ...
Mehr zeigen