Miss Daisy und der Tod im Wintergarten - Miss Daisy ermittelt, Band 2 (Ungekürzt)- Carola Dunn

Bewertung 4.5
9 Std. 12 Min.
279 Seiten
Miss Daisy ermittelt
bookCoverFor

Zusammenfassung

Das tote Dienstmädchen von Occles Hall.
Daisy Dalrymple, eine junge Adlige mit ausgeprägtem kriminalistischen Scharfsinn, besucht im England der zwanziger Jahre das imposante Landgut Occles Hall. Eigentlich will sie hier einen Artikel schreiben, aber wenige Stunden nach ihrer Ankunft wird im Wintergarten die Leiche des Dienstmädchens gefunden. Die Polizei verdächtigt den Gärtner, aber ist er tatsächlich der Mörder? Miss Daisy hat da so ihre Zweifel, und zusammen mit Alec Fletcher von Scotland Yard macht sie sich an die Ermittlungen in ihrem atemberaubenden zweiten Fall.
Prachtvolle Anwesen, englische Atmosphäre und liebenswerte Figuren.
Autor*innen:
Sprecher*innen:
Übersetzer*innen:
Carmen von Samson-Himmelstjerna
Format:
E-Book, Hörbuch
Teil:

2

Laufzeit Hörbuch:
9 Std. 12 Min.
Seiten E-Book:
279
Kategorien:
Sprache:
Deutsch
Erscheinungsdatum:
6.3.2020
Verlag Hörbuch:
Aufbau Audio
ISBN Hörbuch:
9783961051007
Verlag E-Book:
Aufbau Digital
ISBN E-Book:
9783841211842

© 2020 Spotting Image GmbH, Köln (Hörbuch)

© 2020 by Aufbau Verlag GmbH & Co KG, Berlin (Hörbuch)

© Aufbau Digital (E-Book)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Miss Daisy und der Tod im Wintergarten - Miss Daisy ermittelt, Band 2 (Ungekürzt) - E-Book, Hörbuch

Top

Anni

Toll

Simone

Im zweiten Band der Reihe, bei dem Miss Daisy auf dem Familienlandgut einer alten Schulfreundin für einen neuen Artikel recherchiert, wird die Leiche eines Dienstmädchens gefunden. Nachdem die örtliche Polizei ganz offensichtlich schlechte Arbeit abliefert, nimmt Daisy Kontakt zu Scotland Yard und Alec Fletcher auf und natürlich kann und will sie sich bei den Ermittlungen nicht heraus halten. Julia von Tettenborn liest angenehm und ihre stimmliche Variationsbreite ist wirklich groß, sodass sie, den oft sehr speziellen Charakteren, auch akustisch gerecht wird. Ich habe wieder fleißig mitgerätselt wer denn nun der Mörder ist. Trotz der Abgründe die sich auch schon damals, in den frühen 20 iger Jahren des vergangenen Jahrhunderts, in der sogenannten feinen Gesellschaft aufgetan haben, ist es ein wahrer Wohlfühlkrimi ohne langweilig zu sein. Nur die Liebesgeschichte zwischen Daisy und Alec geht mir ein wenig zu schleppend voran. Ich vergebe vier solide Sterne.

Heike