Neil Ashcombe, ein alter Schulfreund von Dr. Morbius, sitzt in Florida im Todestrakt und wartet auf seine Hinrichtung. Er soll seine Gattin ermordet haben, um durch ihr Geld seine kriselnde Klinik zu retten. Morbius reist in die Staaten, weil er an die Unschuld seines Freundes glaubt. Ashcombe beteuert Morbius gegenüber, dass er den Mord nicht begangen hat und die Beweise gefälscht wurden, damit er auf diese grausige Weise aus dem Weg geräumt wird. Morbius versucht alles, um eine Aufschiebung der Hinrichtung zu erreichen. Vergebens. Es wirkt gerade so, als ob man von höchster Stelle kein Interesse hätte, dass Ashcombe Gerechtigkeit widerfährt. Voller Wut sieht sich Morbius zu rabiaten Mitteln gezwungen, um die Wahrheit ans Licht zu bringen ...
Mehr zeigen