New York. Die Wall Street wird von einem blutigen Amoklauf erschüttert, der zahlreiche Menschenleben fordert. Der Täter kann gefasst werden, doch sein Geisteszustand stellt für die Staatsanwaltschaft ein Problem dar. Jacob Anderson leidet unter einem Gehirntumor, der seine Persönlichkeit offenbar stark verändert hat. Ist der Wall-Street-Killer also zurechnungsfähig oder nur ein Opfer seiner Krankheit? Kriminalpsychologin Sarah Black wird mit der Begutachtung des Falles betraut. Im Laufe ihrer Untersuchungen muss sie feststellen, dass Anderson ein Mann mit zwei Gesichtern ist - eiskalt und extrem gefährlich!
Mehr zeigen