Maigret und der Messerstecher (Ungekürzt)
    
Buch empfehlen    
Einer seiner eigenartigsten Fälle: Ein geheimnisvolles Tonband bringt Maigret auf die richtige Spur. An einem regnerischen Abend wird ein junger Mann erstochen. Der Student aus wohlhabendem Hause hatte ein merkwürdiges Hobby: Er durchstreifte die Stadt und nahm dabei heimlich Gespräche auf. Auf dem Band, das Maigret im Rekorder des Toten findet, ist eine brisante Unterhaltung zu hören: Drei Ganoven planen einen Einbruch in eine Villa vor den Toren von Paris. Aber ist auch der Mörder unter ihnen? Maigrets 70. Fall spielt im 11. Pariser Arrondissement.
Mehr zeigen