Der Fall: Herta Holzmeier hat auf der Höhenstraße einen Unfall. Als Stunden später auf dem Beifahrersitz eine Leiche gefunden wird, scheint der Fall klar zu sein. Die Tote war nämlich die Geliebte von Erwin Holzmeier, und Herta Holzmeier hatte sie zuvor zu einer Aussprache getroffen. Mutter Kottan weiß längst wer der Mörder ist, nur Adolf Kottan will davon nichts wissen. 1984 liefen die Vorbereitungen für die letzte Kottan-Staffel (Folgen 20-25). Die Drehbücher waren fertig und abgenommen, der Produktionsstab stand fest und auch die Besetzung war bereits engagiert. Doch wenige Tage vor Drehbeginn beschloss der damalige Generalintendant des ORF den Kottan hinterrücks zu meucheln. Nun sind die Zeit und die Öffentlichkeit dafür reif zu erfahren, wie Kottan tatsächlich endet. Unter der Federführung von Jan Zenker hat sich das Kottan-Team wieder zusammen gefunden und die verlorenen Drehbücher in Hörspiele zu verwandeln ... Das wahre Ende von Kottan! (”Kottan ermittelt: Ping Pong” wäre die Folge 22 in der Serie gewesen)
Mehr zeigen