Kinder verändern die Welt
  
Buch empfehlen    

Beeindruckende Geschichten von Kindern, die die Welt zum Besseren verändern. Porträts, die Mut machen, und inspirieren, selbst aktiv zu werden. Weil niemand zu klein ist, um Großes zu bewirken!

Da ist Louis Braille, der bereits im Alter von gerade einmal 16 Jahren die bekannte Blindenschrift erfand. Oder Muzoon Almellehan aus Syrien, die mit ihrer Familie vor dem Krieg nach Jordanien floh und sich dort in Flüchtlingslagern dafür einsetzte, dass mehr Mädchen zur Schule gehen können — aktuell ist sie die jüngste Unicef-Botschafterin. Und natürlich Greta Thunberg, die nicht ahnen konnte, welche politische Welle sie lostreten würde, als sie ihren Schulstreik für das Klima begann. Der Wandel beginnt also vor der eigenen Haustür, das wissen alle in diesem Buch vertretenen Mädchen und Jungs, die ihre Zukunft selbst in die Hand nehmen. Mit Willensstärke, Einfallsreichtum und einem großem Sinn für Gerechtigkeit bewirken sie wegweisende Veränderungen und hinterlassen bleibende Spuren in unserer schnelllebigen Welt.

• Geschichten zum Vor- und Selberlesen

• 17 Porträts von Kindern, die Großes erreichten

• Mit wundervoll collagierten Illustrationen 

 

Mehr zeigen