Kienspan & Rockenstube - Die Oberpfalz um 1900

- Josef Forster

11 Std.
bookCoverFor

Zusammenfassung

Der Roman von Josef Forster beschreibt anhand einer Oberpfälzer Bauernfamilie ein eindrucksvolles und umfassendes Sitten- und Gesellschaftsbild der Menschen im nordostbayerischen Grenzgebiet um 1900. Die Jahrhundertwende läutete auch im damaligen Nordgau das Industriezeitalter ein, während sich die Menschen ihren Sitten und Gebräuchen des 19. Jahrhunderts noch verpflichtet fühlten. Es war eine Zeit großer Neuerungen, die von den Menschen mit Bravour und viel Geschick gemeistert wurden, ohne dadurch die ursprünglichen Traditionen zu vernachlässigen oder zu verleugnen. Das Buch erschien erstmals als Fortsetzungsroman in der Tageszeitung "Der Neue Tag", Weiden und wurde dort auch ausführlich vorgestellt. Unter anderem schrieb der Redakteur: "Wenn es Ihnen so geht wie uns, dann werden Sie von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt sein. Das Rezept ist klassisch: Es wird schlicht und einfach das Leben einer Familie im Jahreslauf erzählt, gespickt mit so vielen Details, die wir vergessen haben und die verschütt gegangen sind. Die Themen sind vielfältig wie das Leben selbst: Gesinde und Schlachttag, Federnschleißen und Waldarbeit, Zahnschmerzen und Zauberei, Schule und Kirche, Paschen und Prügelstrafe, Geister, Wunder und Arme Seelen, Taufe, Kommunion, Heirat und Tod und natürlich auch Kienspan & Rockenstube. Geschichte und Geschichten verbindet der Autor mit Romanfiguren, welche die normalen Freuden, Bedürfnisse und Beschwernisse durchleben, die schmuggeln und um ihr karges Brot bangen, die sich verlieben…
Autor*innen:
Sprecher*innen:
Format:
Hörbuch
Laufzeit Hörbuch:
11 Std.
Sprache:
Deutsch
Erscheinungsdatum:
22.12.2021
Verlag Hörbuch:
Yellow King Productions
ISBN Hörbuch:
9783946309109

© Mario Weiß (Hörbuch)