Katzengeschichten von Goethe bis Tucholsky (Ungekürzte Fassung)
  
Buch empfehlen    
Kein Tier hat die großen Autoren zu ähnlich heiteren, gewitzten und liebevollen Würdigungen angeregt wie die Katze: E. T. A. Hoffmanns Kater Murr verfaßt, getrieben von wissenschaftlichem Heißhunger, bahnbrechende Schriften. Sakis Tobermory enthüllt sämtliche Peinlichkeiten einer feinen englischen Gesellschaft, nachdem er das Sprechen gelernt hat. Nicht zu vergessen Der Panther von Rilke und der schlaue Kater mit den Stiefeln, den jeder Märchenfreund kennt. Die bekannten Sprecher Anna Thalbach und Walter Kreye lesen Gedichte und Erzählungen für Katzenfreunde!
Mehr zeigen