Karriere ins Jenseits (Ungekürzt)
  
Buch empfehlen    
Ein Krimi mit einer fein gesponnen Handlungspsychologie! Die junge Lehrerin Marlene Rubach kommt an eine neue Schule in einer oberpfälzischen Kleinstadt, wo sie die Nachfolgerin der Direktorin werden soll. Unter den Dorfbewohnern fällt sie direkt mit ihrer weltstädtischen Art und Gewandtheit auf. Doch es scheint, dass es eine Intrige gibt, die sie an ihrer Karriere hindern soll, denn ihr wird vorgeworfen, eine ihrer Schülerinnen sexuell belästigt zu haben. Als Marlene versucht der Sache nachzugehen, muss sie feststellen, dass irgendjemand nicht nur zum Rufmord, sondern auch zu einem tatsächlichen Mord bereit zu sein scheint. Autorin Rita Knott wurde im Jahr 1951 geboren und wuchs in der Oberpfalz und Niederbayern auf. Sie schloss ein Studium der Germanistik und Geschichte ab und entschied sich danach dazu, dem Studium einige Lehr- und Wanderjahre in den Städten München, Stockholm, Nürnberg und Berlin folgen zu lassen. In den frühen neunziger Jahren begann sie schließlich als Realschullehrerin zu arbeiten. Bis heute lebt und unterrichtet sie in Oberbayern.
Mehr zeigen