Immer Ärger mit Harry
  
Buch empfehlen    
Im Wald am Rand eines beschaulichen Städtchens trifft der kleine Abie auf den toten Harry. Und obwohl er lebendig anscheinend für niemanden von Interesse war, wollen ihn gleich drei Personen ins Jenseits befördert haben: eine respektable Lady, ein knorriger Kapitän und Abies Mutter, die immerhin mal mit Harry verheiratet war. Harry musste einiges eingesteckt haben – er wurde scheinbar erschossen und tödlich von einer Milchflasche sowie einem Damenschuh getroffen. Als äußerst hilfreich für die drei „Täter“ erweist sich ein mittelloser Künstler am Ort – nicht ganz uneigennützig. Im Idyll bricht unter Einsatz von Schaufel und Spaten wilde Hektik aus, an seinem Fundort im Wald findet Harry seine vor- und vorvorletzte Ruhestätte und dann wittert der Detective einen Fall ...
Mehr zeigen