Im Wasser sind wir schwerelos
  
Buch empfehlen    
Anfang der 1980er Jahre, Polen: Vor dem Hintergrund des gewaltsamen Niedergangs des Kommunismus entwickelt sich eine zarte und leidenschaftliche Liebesgeschichte zwischen zwei jungen Männern, die sich schließlich auf entgegengesetzten Seiten der politischen Kluft wiederfinden - ein erstaunlich poetisches und herzergreifendes literarisches Debüt!Als der Universitätsstudent Ludwik in einem landwirtschaftlichen Sommercamp auf den gutaussehenden Janusz trifft, ist er fasziniert von diesem unbekümmerten Fremden. Eine zufällige Begegnung am Fluss wird bald zu einer intensiven, aufregenden und alles verzehrenden Liebesaffäre. Nachdem ihre Pflichten im Camp erfüllt sind, verbringen die beiden ein paar traumhafte Wochen auf dem Land, weit weg von den gesellschaftlichen Zwängen des repressiven Kommunismus und des katholischen Glaubens und verlieben sich zutiefst ineinander.-
Mehr zeigen