Im kleinen wilden Schnergenland
  
Buch empfehlen    
Wo der Hobbit seinen Anfang nahm
Pip und Flora laufen aus dem Sunny Bay Home für elternlose Kinder davon und geraten mitten in eine andere Welt. Sie entdecken das Land der Schnerge, einen magischen Ort tief im Wald. Hier gibt es Zimtbären, ausschweifende Feste und kuriose Rituale – aber auch Hexen und boshafte Wesen. Zum Glück haben die beiden Kinder den chaotischen, liebenswerten Schnerg Gorbo zum Freund. Größter Fan der Schnerge war wohl J.R.R. Tolkien, dem die Originalversion des Textes als Vorbild für den ”kleinen Hobbit” diente.
Kinderfantasy wie aus dem Auenland: Fantastik-Großmeister Gert Heidenreich liest.
Mehr zeigen