„Huckleberry Finn“ (oft gekürzt zu “ Huck Finn „) ist ein Roman des amerikanischen Schriftstellers Mark Twain. Es wird allgemein als einer der ersten großen amerikanischen Romane angesehen. Er erzählt in der ersten Person von der gleichnamigen Figur Huckleberry „Huck“ Finn, bester Freund von Tom Sawyer und Held von drei anderen Mark-Twain-Büchern. Das Buch ist bekannt für seine farbenfrohe Beschreibung von Menschen und Orten entlang des Mississippi. Indem es die südliche Vorkriegsgesellschaft, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bereits ein Vierteljahrhundert alt war, satirisch beleuchtet, wirft das Buch einen oft vernichtenden Blick auf festgefahrene Haltungen, insbesondere auf Rassismus. Die Reise von Huck und seinem Freund Jim, einem entlaufenen Sklaven, auf ihrem Floß den Mississippi hinunter ist vielleicht eines der nachhaltigsten Bilder von Flucht und Freiheit in der gesamten amerikanischen Literatur. Der Umfang des eBooks entspricht ca. 350 Buchseiten.
Mehr zeigen