Erst Lustobjekt, dann Mordopfer!

Nach dem brutalen Mord an einer jungen Zwangsprostituierten setzen Hauptkommisssarin Heike  Stein und ihre Kollegen von der SoKo Hamburg alle Hebel in Bewegung, um die feigen Täter zu verhaften.

Doch in einem undurchsichtigen Geflecht von Lügen und Verrat ist es nicht leicht, die wahren Schuldigen zu erkennen. Außerdem gibt es noch eine Person, die mit der blonden Kriminalistin eine offene Rechnung hat. Der Hamburger Hafen wird zum Schauplatz eines dramatischen Showdowns, aus dem nicht alle Beteiligten lebend entkommen ...

Leserstimmen

Wer auf Groschenromane steht, der wird hier bestens bedient (all_ways)

Das Buch hat mir sehr gut gefallen, und ich habe es in einem Rutsch gelesen (Vera Martinelli)

Wie immer spannend und flüssig (Leserstimme)

Der Autor

Martin Barkawitz schreibt seit 1997 unter verschiedenen Pseudonymen überwiegend in den Genres Krimi, Thriller, Romantik, Horror, Western und Steam Punk. Er gehört u.a. zum  Jerry Cotton Team. Von ihm sind über dreihundert Heftromane, Taschenbücher und E-Books erschienen.

 

Aktuelle Informationen, ein Gratis-E-Book und einen Newsletter gibt es auf der Homepage: Autor-Martin-Barkawitz.de

 

 


SoKo Hamburg - Ein Fall für Heike Stein:

 

Tote UnschuldMusical MordFleetenfahrt ins JenseitsReeperbahn BluesFrauenmord im FreihafenBlankeneser MordkomplottHotel Oceana, Mord inklusiveMord maritimDas Geheimnis des ProfessorsHamburger RacheEppendorf MordSatansmaskeFleetenkillerSperrbezirkPik As MordLeichenkojeBrechmannHafengesindelFrauentöterKiller HotelAlster ClownInkasso GeierMörder MamaHafensklavinTeufelsbrück Tod

 


Ein Fall für Jack Reilly

 

Das TangoluderDer gekreuzigte RusseDer Hindenburg PassagierDie Brooklyn BleinachtDie BlutstraßeDer StrumpfmörderDie Blutmoneten
Mehr zeigen