Großmama packt aus
  
Buch empfehlen    
Eine bitterbös-humorvolle Familiensaga: Um sich bei der Erzählung über die eigenen Familienverhältnisse nicht in Lügen zu verstricken, lässt Irene Dische lieber ihre resolute Großmutter Elisabeth Rother, genannt ”Mops”, zu Wort kommen. Und schnell wird klar, dass Großmama Elisabeth, für die ihr jüdischer Mann zum Katholizismus konvertierte, kein Blatt vor den Mund nimmt. Eine komplexe Saga über eine deutsch-amerikanische, jüdisch-katholische Familie und ihre eigenwilligen Familienmitglieder. -
Mehr zeigen