Goethe: Die Leiden des jungen Werther
    
Die Leiden des jungen Werther waren Goethes sensationellster und größter Erfolg als Schriftsteller. Eine ganze Generation erkannte ihre Seelenverfassung in der Werthers wieder. Die Empfindsamkeit des Buches rief die Sittenwächter auf den Plan, die in ihm eine Verherrlichung des Selbstmordes und die Verführung dazu erkannten. Bis heute hat dieser sensible und leidenschaftliche Briefroman nichts von seiner emotionalen Kraft verloren. Hans Kremer spricht den Werther mit all seiner Empfindsamkeit, inneren Einsamkeit und Melancholie. Spieldauer ca. 268 Minuten
Mehr zeigen