Game Changer - Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, alles falsch zu machen (Ungekürzt)
  
Buch empfehlen    
Ash ist ein weißer, heterosexueller Junge aus der Mittelschicht. Er hält sich selbst für einen guten Kerl, aber nicht gerade für das Zentrum des Universums. Bis er eines Freitags in eine andere Dimension katapultiert wird, in der er genau das ist - das Zentrum des Universums! Damit verfügt ausgerechnet Ash nun über die Macht, die Welt zu verändern. Klar, in der nächsten Dimension besitzt Ash alles, wovon er je geträumt hat. Doch dann geht irgendetwas schief, und Ash führt - aus Versehen - die Rassentrennung wieder ein. Natürlich will er das wieder geradebiegen, aber Vorsicht: Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, alles falsch zu machen. Neal Shusterman, der Meister des Gedankenexperiments, nimmt sich die drängendsten Themen unserer Zeit vor: Rassismus, Sexismus, Homophobie - doch hinter allem steht die Frage: Wir halten uns für tolerant, aber ist das schon genug?
Mehr zeigen