Victor Frankenstein erwacht in einer Gefängniszelle in Paris. Dort erfährt er, dass seine Hinrichtung bereits für den nächsten Tag angesetzt ist. Die Lage scheint aussichtslos. Doch da erhält er von unerwarteter Seite Hilfe. Sein Weg führt ihn in das unheimliche Haus der Madame Provencher, die von Frankenstein verlangt, ihren Sohn zu retten, der als Archivar in der Sorbonne arbeitet. Frankenstein macht sich noch in derselben Nacht auf den Weg. Gleichzeitig treibt ein Frauenmörder in den Gassen von Paris sein Unwesen. Es wird eine Nacht voller schicksalhafter Begegnungen, als sich ihre Wege kreuzen.
Mehr zeigen