Folge 8: Sirena setzt sich durch (Das Original-Hörspiel zur TV-Serie)
  
Buch empfehlen    
Sirena setzt sich durch David veranstaltet ein Vorsingen: Wer gewinnt, darf abends im Ocean Café mit ihm auftreten. Hoffnungsvoll lädt er Sirena ein, vorzusingen. Nixie und Lyla beobachten diese Entwicklung mit Argwohn. Sie befürchten, dass Sirena sich verliebt und zu menschlich wird und sorgen deshalb dafür, dass sie beim Singen kläglich versagt. Sirena nimmt ihnen das wirklich übel und zieht sich gekränkt zurück. Jetzt sind andere Fähigkeiten gefragt, als ein paar magische Tricks, um die Freundschaft wiederherzustellen. In der Schwebe Cam nimmt mit seinem neuen Smartphone Zac im Pool als Meermann auf. Als er danach im Café Nixie fotografiert, ist sie so genervt, dass sie ihre neu erworbene Fähigkeit, Dinge schweben zu lassen, an seinem Smartphone ausprobiert. Leider klappt das nicht wie gewünscht und die drei Meerjungfrauen müssen gemeinsam mit Cam und Zac alles aufbieten, um das Handy mit dem verfänglichen Film wieder zurück zu bekommen.
Mehr zeigen