Folge 7: Trotro, der kleine Gärtner (Das Original-Hörspiel zur TV-Serie)- Thomas Karallus

Hörspiel
32 Min.
Trotro
bookCoverFor

Zusammenfassung

Trotro macht alles mit den Füßen
Trotro beschließt morgens, heute alles nur mit seinen Füßen zu machen. Zunächst lässt er Teddy voltigieren, dann räumt er per pedes sein Zimmer auf. Als allerdings Mama ihm ein Glas bringt und er versucht, es mit den Füßen zum Munde zu führen, passiert ein Missgeschick und die Milch landet auf dem Teppich. Doch Trotro, der Fußkünstler, weiß Rat.

Trotro will Bonbons
Trotro bekommt von Mama Bonbons. Schmeckt köstlich, nur schade, dass Bonbons so schnell weg sind. Aber nun kennt Trotro ja das Versteck und stopft sich Backen und Hosentaschen mit Bonbons voll.

Trotro fährt in die Ferien
Die Familie will in die Ferien fahren und Mama weckt Trotro, damit er noch das Spielzeug aussucht, das er mitnehmen will. Es muss alles in seinen kleinen Rucksack passen. Trotro kriegt tatsächlich alle lebenswichtigen Ferienutensilien in den Rucksack gestopft, Schwimmflügel inklusive, nur die beiden Blechautos wollen nicht mehr reinpassen. Da fällt ihm ein, dass Teddy auch einen schicken kleinen Rucksack hat, die Autos wandern hinein, der Rucksack auf Teddys Rücken. Mama ist ganz stolz, dass Trotro so gut packen kann.

Trotro, der kleine Gärtner
Trotro hat von seiner Kindergartenlehrerin ein Tütchen mit Blumensamen geschenkt bekommen. Schnell sät er sie weisungsgemäß in einen Topf mit Erde und nimmt dann Platz und wartet darauf, dass die Blumen wachsen. Als nach einigen Minuten noch nichts passiert ist, wendet er sich ungeduldig an Papa. Dieser erklärt ihm anhand eines eigenen Jugendfotos, dass alle Dinge Zeit brauchen, um zu wachsen. Trotro hat verstanden. Er setzt seinen Blumentopf in die Sonne und lässt seinen Blumen viel Zeit zum Gedeihen.

Trotro erntet Gemüse
Trotro wird von Mama in den Küchengarten geschickt, um Gemüse für die Suppe zu ernten. Sie hat ihm aufgetragen, eine Kartoffel, zwei Stangen Lauch und drei Karotten zu holen. Doch Trotro amüsiert sich so gut beim Gemüse ziehen, dass er viel mehr ausrupft, als Mama für die Suppe benötigt. Aber das macht Trotro gar nichts. Sie soll gleich mehr kochen, denn er isst unheimlich gern Suppe.

Trotro badet
Als Trotro Teddy, der in eine Pfütze gefallen ist, im Waschbecken wäscht, fällt ihm ein, dass er auch gern ein Bad nehmen würde. Er bittet Mama, ihm das Wasser einzulassen, doch diese ist noch mit einer Arbeit beschäftigt und bittet ihn, sich einen Moment zu gedulden. Während Trotro auf Mama wartet, füllt er die Badewanne bis zum Anschlag mit Gummi-Entchen, Segelbooten und anderem wassertauglichen Spielzeug. Als Mama erscheint, stellt sie fest, dass gar kein Platz für Wasser mehr übrig ist, aber das macht Trotro gar nichts: Nimmt er eben ein Spielzeugbad.

Trotro rettet einen Vogel
Beim Spielen im Garten entdeckt TROTRO einen kleinen Vogel. Der Piepmatz sitzt mutterseelenallein im Gras. TROTRO will ihn retten. Nur leider piepst der kleine Vogel ohne Unterlass. Hoffentlich geht das gut und Mama kann noch rechtzeitig helfen.

Trotro läuft um die Wette
TROTRO hat Besuch von seinem Freund Bubu bekommen. Dieser fordert TROTRO zu einem Wettlauf bis zum Apfelbaum heraus. TROTRO ist einverstanden und schon geht es los. Während Bobo losflitzt, kann TROTRO ihm kaum folgen. Bobo gewinnt. Doch auf dem Rückweg hat TROTRO ein tolles Ziel und so ist er auch mal Sieger.

Trotro ist ganz lieb
TROTRO hat sich vorgenommen, heute ganz besonders lieb zu sein. Er hilft Mama und seinen Freundinnen Nana und Lilli, aber auch den Pflanzen und Tieren im Garten. Wer so hilfsbereit und lieb ist, wird belohnt.
Autor*innen:
Format:
Hörbuch
Serie:
Teil:

7

Laufzeit Hörbuch:
32 Min.
Sprache:
Deutsch
Erscheinungsdatum:
15.4.2022
Verlag Hörbuch:
Edelkids
ISBN Hörbuch:
4029759174639

© 2022 Edel Music & Entertainment GmbH (Hörbuch)

© 2022 Storimages – 2 minutes - 2004 (Hörbuch)