Nachdem Hicks mit seinen Freunden Sitzstangen aus Metall für die Drachen aufgebaut hat, kommt es zu gefährlichen Blitzeinschlägen auf Berk. Angezettelt von Mehltau, sind plötzlich alle der Meinung, dass Ohnezahn der Schuldige ist und wollen ihn deshalb von der Insel verbannen. Doch Hicks tut alles, um seinen Freund vor diesem Schicksal zu bewahren und den Grund für die Blitzeinschläge auf Berk zu erfahren. Auf Berk taucht ein mächtiges Monster auf: der ”flüsternde Tod”. Der Riesendrache lebt unter der Erde und hegt einen alten Groll gegen Ohnezahn, der sich von ihm herausfordern lässt. Offenbar haben die beiden Drachen noch eine alte Rechnung offen. Allerdings ist Ohnezahn gehandicapt. Ohne Hicks kann er nicht fliegen und sich so auch nur schlecht gegen die Angriffe von ”flüsterndem Tod” wehren.
Mehr zeigen