Vom Niemand zum Jemand Als sie erfahren, dass die Insel mit Schiffen evakuiert werden soll, müssen Darius und die anderen Camp-Teilnehmer die Jurassic-World-Lagune so schnell wie möglich verlassen und sich zur Hauptanlegestelle durchschlagen. Eine vorbeifahrende Einschienenbahn kommt ihnen dabei gerade recht. Nach einem aufregenden Katz-und-Maus-Spiel mit einer aggressiven Urzeitechse können sie in dem Zug entkommen. Kurz darauf werden sie jedoch erneut von Flugsauriern angegriffen. Ben, den zahlreiche Ängste plagen, kann in dieser Situation über sich hinauswachsen. Endstation Nachdem die Camper einen schmerzhaften Verlust erlitten haben, verlassen sie die Einschienenbahn, um es rechtzeitig zur Hauptlandungsbrücke zu schaffen. In der Hoffnung, die Strecke abzukürzen, steigen die Jugendlichen in das Tunnelsystem hinab, wo abermals eine böse Überraschung auf sie wartet. Ob es ihnen wirklich gelingt, die letzte Fähre von der Insel zu erwischen, ist in diesem Moment mehr als fraglich. Dennoch nimmt die inzwischen stärker zusammengewachsene Gruppe die Herausforderung an.
Mehr zeigen